Unsere Klangschale stammt aus Tibet und ist ca. 30 jahre alt.
In Tibet werden Klangschalen für religöse Rituale wie z.b. der Puja (Morgen – Mittag – Abendgebet) und der Meditation eingesetzt. In Japan wird die Klangschalen beim Zazen eingesetzt. Im Westen werden besonders Oberton – Klangschalen zu Therapie eingesetzt.

Unsere Klangschale besteht aus 7 verschiedenen Metallen. Diese wurde in liebevoller Handarbeit mehrmals gefaltet ähnlich der Technik zur Herstellung von Damast-Messern.
Danach werden die Klangschalen von Hand in der bisherigen Form getrieben.

Wir verwenden unsere Klangschale für Aromabäder mit Klang. Dabei sind Ihre Füße in einem Bad mit therapeutischen Düften und in regelmäßigen Abständen wird die Klangschale geklöppelt. Dabei entstehen ein -oder mehrere Obertöne, die als Schwingungen und Ton an das Therapiebad abgegeben werden.

Zum einen haben diese Töne und Schwingungen einen beruhigenden Charakter zum anderen sollen Sie den Energiekreislauf wieder normalisieren.
Jetzt zum Einführungspreis von nur 5,00 Euro

In Verbindung mit dem Klangschalen Fußbad empfehle ich die neue Basenbad Serie unseres Vertragspartners Gerhard Zach – Fachversandhandel